Gress-Druck GmbH


Ein starker Auftritt mit Kraftpapier

Mai 2018 — Bei der Suche nach alternativen Papiersorten haben wir das sogenannte Kraftpapier für Sie wiederentdeckt.

1859 wurde hochfestes Spezialpapier erstmalig industriell zu Säcken verarbeitet. Anfangs wurde Kraftpapier aus altem Segeltuch-Tauwerk hergestellt und erwies sich als äußerst belastbar. Heute wird Kraftpapier aus Holz hergestellt und besteht überwiegend aus frischem, also nicht recyceltem, langfaserigen Nadelholz-Zellstoff. Das verleiht ihm seine hohe mechanische Belastbarkeit. Weil es so stark ist, hat sich der deutsche Begriff "Kraft"-Papier dafür international eingebürgert.

Verleihen Sie Ihren Drucksachen mit Kraftpapier ein individuelles Erscheinungsbild im Retrolook. Hervorragend geeignet für Präsentationsmappen, Einladungen, Visitenkarten und mehr.

Wir beraten Sie gerne ausführlich!